Charakterbogen von Thorinn Ades 564

KonradUser02
Thorinn Ades
Herkunft
Königreich Weidtland
,
Nordingen
Alter
24 Jahre
Haarfarbe
Braun
Augenfarbe
Braun
Äußeres Erscheinungsbild
Thorinn Ades ist 180cm groß und wiegt 77 Kilo.
Weitere Merkmale
Thorrin Ades trĂ€gt gerne dunkle Kleidung. Er trĂ€gt ein schwarzes Hemd, mit dunkelgrĂŒnen Akzenten.
Persönlichkeit und Weltanschauung
Thorinn ist ein sehr freundlicher und offener Mensch, er ist sehr simpel, er unterteilt die Menschen je nach eigener Beurteilung, oder der Beurteilung seiner Freunde, in Gut und Böse. Thorinn glaubt an den Gott Deyn Cadors, er ist fest an den Regeln seines Gottes Orientiert und ist sich sicher, dass er der großartigste und stĂ€rkster Gott ist. Er ist zudem sehr optimistisch. Thorrin besitzt klischeehaft, wie sein Volk ein Vorlautes Mundwerk, und ist sich nie zu schade sich fĂŒr seine Ansichten zu , ewelcher er mit vielen Mitteln verteidigen wĂŒrde.
Eigenschaften und Angewohnheiten
Der Char ist sehr verschieden. Zum einen mag er es, rumzualbern und spaßt oft herum, zum andern kann er allerdings auch in wichtigen Situationen sich entsprechend verhalten. Einer seiner Angewohnheiten ist es, sofern seine Portemonnaie es zulĂ€sst, sein Geld an Personen zu ĂŒbergeben, welche nicht so viel haben, wie er es hat. Leider verlĂ€uft sich der Charakter das ein oder andere mal...
Ängste und Abneigungen
Wie die Pest, hasst Thorinn es arm zu sein- ja, er hat praktisch angst davor. Auch ist er abgeneigt gegenĂŒber Personen, welches ihr Wort brechen, mit solchen Leuten will Thorinn nichts zu tun zu haben.
Profession vor Neu Corethon
In seinen Heimatland, war sein Tag meist voll bepackt. Er hat bis vor seinen Aufbruch, in einer Mine gearbeitet. Das hat er von frĂŒhs auf bis bis Mittags, danach hat er sich den Schmieden gewidmet.
Familie und Verwandtschaft
Familie hatte der junge Erwachsene nicht. Seine Mutter ist bei einen Unfall ums Leben gekommen und er war seid klein auf Einzelkind, Der Vater musste hart arbeiten um genug Geld fĂŒr seine Familie zusammenzubekommen. Aufgrund dieser Schufterei ist er im recht frĂŒh gestorben. Weitere Familienmitglieder sind unbekannt.
Warum hast du die Heimat verlassen?
Ich hatte einen Brief erhalten, in dessen ein Bergmann aus einer entfernten Region einen gehilfen sucht. Ich, welcher neues entdecken will, entdeckte die Chance fĂŒr mich, neue Personen, neue Orte, neue Abenteuer zu erleben.
Was hast du zurĂŒck gelassen?
Mein geliebtes Zuhause, meine Freunde die praktisch immer da waren. Die ach so freundlichen Bewohner und mein bekanntes Umfeld.
Was möchtest du erreichen?
Ich will in erster Linie ein gutes Leben leben, ich will nicht wie in meiner Kindheit jemals wieder arm werden. Zudem will ich noch eine große Hilfe sein, ich will einen guten/mehrere gute Freunde finden, denen ich voll und ganz vertrauen kann!

60 StÀrke

+
=
+
=
Nahkampfwaffen (Grob)
+
=

65 Konstitution

+
=
+
=
+
=
+
=

45 Geschick

+
=
+
=
+
=
+
=

40 Intelligenz

+
=
Wissen
+
=
Handwerk
+
=
Muttersprache
+
=

40 Geist

+
=
+
=
+
=
+
=
+
=
+
=