Charakterbogen von Konstantin Hengest 572

Viljo_Zagar
Konstantin Hengest
Herkunft
Königreich Weidtland
,
Nordingen
Alter
23 Jahre
Haarfarbe
Braun
Augenfarbe
Grau
√Ąu√üeres Erscheinungsbild
Konstantin Hengest ist 170cm groß und wiegt 75 Kilo.
Weitere Merkmale
Seine Alltagskleidung besteht aus einfachen Leder Schuhen, er hat eine Lange Lederhose wohl aus Kuhleder. Er hat ein Wei√ües Schn√ľrhemd an, Fell Handschuhe, auf seinen Schultern liegt Fell. Er hat eine Kapuze an, sehr Schlicht an sein Schn√ľrhemd angebunden. Er hat einen leichten Bart, graue Augen und ungepflegtes Haar. Man erkennt √ľber seinem Augen eine Narbe, wohl von einem Schwerthieb. Er scheint vom K√∂rperbau Kr√§ftiger. Er hat helle Haut. Er wahr in der Vergangenheit nicht viel Arbeiten wie es sein Hautton vermuten l√§sst.
Persönlichkeit und Weltanschauung
Religi√∂s, Gottesf√ľrchtig, Melancholisch, Pessimistisch, Sch√ľchtern
Eigenschaften und Angewohnheiten
Geizig, Sch√ľchtern, Paranoid, Unsicher, Nerv√∂s
√Ąngste und Abneigungen
Heiden, Dunkelheit, Einsamkeit, Tot, Verlassen werden
Profession vor Neu Corethon
Konstantin kommt aus einem kleinen Dorf, er war dort in einer Garnison und verteidigte es gegen die Heiden. Er hatte eine √Ąltere Schwester. Er ging eines morgens zur Kaserne, nahm sich seine R√ľstung, den Bogen, das Kurzschwert, das einfache Holzschild und machte sich auf den Weg zu der Palisade. Es war bisher ein sehr ruhiger Tag, die Heiden waren seit 2 Wochen nicht mehr gekommen. Er stand auf der Palisade und schaute in die Tiefen des Waldes. Seine Schwester kam zu ihm auf die Palisaden und sprach mit ihn √ľber die Hochzeit die bald anstehte. Pl√∂tzlich hagelte es Pfeile. Einer durchbohrte das Herz von Selin direkt. Sie fiel von der Palisade uns Starb. Die einzige Person die Konstantin je vertraute starb. Er ging runter und musste er kurz realisieren. Sein letzter Kampf. Er t√∂tete die Angriffestruppe sehr qualvoll und rannte in die Tiefen des Waldes.
Familie und Verwandtschaft
Vater: Klaus/ Tot Mutter. Vera/ Tot Schwester: Selin/ Tot Er lernte seine Mutter nie kennen. Sie starb an seiner Geburt. Der Vater wurde von heiden umgebracht. Das beschreibt auch den Brutalen Hass von Konstantin auf heiden
Warum hast du die Heimat verlassen?
Er hat niemanden mehr den er Liebt. Er verlor alles und er sucht etwas neues.
Was hast du zur√ľck gelassen?
Außer seine Freunde die im Abgebrannten Dorf starben hinterlies er niemanden
Was möchtest du erreichen?
Insgeheim möchte er wieder Kämpfen. Doch vorallen möchte er wieder Selbstsicher werden

55 Stärke

+
=
+
=
Nahkampfwaffen (Grob)
+
=

60 Konstitution

+
=
+
=
+
=
+
=

55 Geschick

+
=
Nahkampfwaffen (Fein)
+
=
Fernkampfwaffen
+
=
+
=
+
=
+
=

40 Intelligenz

+
=
Wissen
+
=
Muttersprache
+
=

40 Geist

+
=
+
=
+
=
+
=
+
=
+
=