Charakterbogen von Hedera Helix Goldchild 294

Ceruna
Hedera Helix Goldchild
Herkunft
Klanreich Kaledon
,
Kirkmore
Alter
14 Jahre
Haarfarbe
Dunkelbraun
Augenfarbe
Gr├╝n
├äu├čeres Erscheinungsbild
Hedera Helix Goldchild ist 160cm gro├č und wiegt 60 Kilo.
Weitere Merkmale
Sie hat lange dunkelbraun, fast schwarze Haare in die geschnitzte H├Âlzer eingeflochten sind und die mit einer Nadel aus einem Tierknochen nach oben gehalten werden. Ihre Kleidung hat mehr etwas von einem verwilderten Streuner als von echter Kleidung, es sind wilde Tierh├Ąute die teils sehr grob und teils sehr fein zusammengen├Ąht worden sind. Sie wurd mehrfach gerissen und wieder zusammengeschustert und immer wieder geflickt. Der typische anblick f├╝r ein Stra├čenkind. Die Arme des M├Ądchens sind ├╝bers├Ąht mit kleinsten Narben, ebenso wie Beine und R├╝cken, nichts was man als Lebensgef├Ąhrlich einstufen w├╝rde, aber so zahlreicht als w├Ąre sie in ein Bett aus Kakteen gefallen. Sie hat eine mischung aus Hose und Rock an an der zahllose kleine und gr├Â├čere Beutel vern├Ąht sind, sie wirken wir aus etlichen Jahren und aus unterschiedlichsten H├Ąnden. Alles in allem sehr wahllos zusammen gest├╝cktes was nur durch Gl├╝ck und Sturheit zusammengehalten wird. Ihr Gesicht ist meistens dreckig und sehr oft hat sie Schrammen oder gar kleine Wunden irgendwo. aber der Wildfang hat wundersch├Âne gr├╝ne Augen mit einem zarten gelben Kreis um die Pupillen und wann immer sich diese zusammenziehen scheint dieser gr├Â├čer zu werden als w├╝rde ein Gr├╝ner Wald von Honig verschlungen.
Pers├Ânlichkeit und Weltanschauung
Hedera hat ein freundliches aber sehr sehr st├╝rmisches Gem├╝d, sie hasst es lange warten zu m├╝ssen und noch mehr ohne Grund. Sie ist allerdings auch sehr freundlich und stets hilfsbereit und Gutm├╝tig. Nur mit der Kirche und deren Glauben hadert es, sie gibt diesen die Schuld an ihrem Leben und h├Ąlt daran auch nichts gutes. Von der Welt wei├č sie nicht viel, nur das sie meistens schlecht ist und meistens nichts von ├╝berneugierigen M├Ądchen h├Ąlt.
Eigenschaften und Angewohnheiten
Die keine Miss Helix ist sehr freundlich, manchmal sogar zu freundlich, da sie manchmal auch sehr naiv und einf├Ąltig ist. Kommt wohl durchs alter.... Sie ist aber auch extrem Chaotisch und sehr einf├╝hlend, ... wenn sie will. Aufgrund ihrer Vergangenheit ist sie sehr pessimistisch und fasst nur schwer vertrauen, aber sie ist bis auf ihre gelegentlichen Fressattacken (Altersbedingt) sehr gen├╝gsam und Sparsam, sie findet immer einen Weg doch noch ein bisschen was zu sparen.
Ängste und Abneigungen
Sie hasst Prister und Kirchen, generell scheint ihr das ganze SYSTEM Glaube recht verwerflich. Sie glaubt einzig an die Natur und das Gleichgewicht im Chaos. Die Natur gibt, die Natur nimmt, die Natur ver├Ąndert. In ihr und der Natur sind Menschen die einzigen D├Ąmonen und man braucht keine Zus├Ątzlichen als diese. Sie hat gro├če Angst vor Pristern und Heiligen, ebenso vor M├Âchen und gr├Â├čere Menschenmengen, alles was 10 Leute in einem Raum ├╝bersteigt l├Âst einen Fluchtbedarf aus.
Profession vor Neu Corethon
Sie war die Tochter eines Klananf├╝hrers und dessen einziges Kind. Sie wuchs beh├╝tet von Klan und Freunden auf, immer huschte sie den H├Ąndlern wie eine Streunende Katze um die Beine in der Hoffung neue Geschichten aus der Welt zu h├Âren, wie es au├čerhalb ihres Dorfes war, was man in anderen L├Ąndern machte. Ein aufgeschlossenes schrecklich neugieriges Kind das ansonsten auch immer in den W├Ąldern und Mooren spielte und gegen Drachen aus Dunst und Nebel k├Ąmpfte.
Familie und Verwandtschaft
Ihre Eltern waren gute Leute, freundlich und g├╝tige Anf├╝hrer die stehts nur das Beste f├╝r die ihren Taten und es dabei vermieden ├╝ber Leichen zu gehn. Prister waren ihnen nich tunbedingt willkommen, aber mehr weil man die Traditionen nicht aufgeben wollte. Sie hatte einen ├Ąlteren Bruder Arland und eine kleinere Schwester, aber...
Warum hast du die Heimat verlassen?
Als eine Truppe von R├Ąubern durch das Dorf w├╝tete war nicht mehr da, kein Stein blieb auf dem anderen und ihren ├ältern blieb nicht mehr ├╝brig als die Kinder in andere H├Ąnde zu geben. Ihr Bruder zur Armee, ihre Schwester als K├╝chenmagdt in die Stadt und sie selbst wurde einem Druiden anvertraut der ihr das Handwerk beibringen sollte. Sie folgt dem alten Mann und tat wie immer ihr gehei├čen und er war gut zu ihr, war stehts freundlich und nett und brachte ihr viel bei. Sie waren gerade auf ein Schiff gestiegen das sie nach S├╝den bringen sollte als ein Piratenschiff sie abfing, die Waren verkaufen und die Passagiere ( sofehrn noch am Leben) in die Sklaverei verkaufte.
Was hast du zur├╝ck gelassen?
Alles. Einfach Alles...
Was m├Âchtest du erreichen?
Sie m├Âchte ihre Geschwister wiederfinden und das Handwerk der Druiden fertig erlernen. Vieleicht auch noch die Kirche ausl├Âschen, sollte sich die Gelegenheit ergeben.

45 St├Ąrke

+
=
+
=

50 Konstitution

+
=
+
=
+
=
+
=

60 Geschick

+
=
+
=
+
=
+
=

45 Intelligenz

+
=
Muttersprache
+
=

50 Geist

+
=
+
=
+
=
+
=
+
=
+
=